Treffen wir uns im Morning Breeze Café?

Das Buchcover von Morning Breeze Café

Was passiert, wenn sich ein Social Media Star in eine alleinerziehende Bäckerin verliebt, die keine Ahnung von Likes und Shares hat?

Brees Leben dreht sich zuerst um ihre elfjährige Tochter Shelly und dann um ihre zwei Leidenschaften: das Backen und das Wellenreiten. Als der bekannte Podcaster Ethan Franklin sie bittet, ihm das Wellenreiten beizubringen, lehnt sie spontan ab. Menschen, die im Internet leben, statt in der realen Welt, sind ihr suspekt.

Es ist lange her, dass eine Frau bei Ethan mehr als nur oberflächliches Interesse geweckt hat – aber Bree mit ihrer bodenständigen Art fasziniert ihn. Er nimmt die Herausforderung an, ihr zu beweisen, dass er auch ohne sein Smartphone einiges zu bieten hat.

Doch erst als Brees Welt aus den Fugen zu geraten zu droht, weil Shellys leiblicher Vater nach zwölf Jahren plötzlich Interesse an seiner Tochter bekundet, wird Ethan bewusst, dass er mehr für sie empfindet, als er sich eingestehen möchte.

Die Idee zu dem Liebesroman

Obwohl ich ein Mensch bin, der die neue Informationstechnologie mit Begeisterung in sein Leben integriert, gibt es immer wieder Moment, wo ich mich nach der guten alten Zeit zurücksehen. Eine Zeit, wo ich mit einer Freundin in ein Café gehe und ohne Smartphone oder sonstige technische Ablenkung mich einfach mit ihr unterhalte. Genauso liebe ich es einfach mal einen Nachmittag ohne Computer, Internet, Smartphone, Smartwatch oder was es sonst noch so gibt zu verbringen. Ich beobachte Menschen im Wartezimmer von Ärzten und stelle fest, das fast jeder an seinem Telefon hängt. Ich habe mich gefragt, wie es wäre, wenn jemand der in dieser modernen Welt nicht nur zu Hause ist, sondern auch seinen Lebensunterhalt verdient, damit klar käme sich in eine Frau zu verlieben, die ihren Lebensunterhalt ganz normal mit ihren Händen verdient.

Tja und war Bree in meinem Kopf. Eine Bäckerin, die mit ihren Händen arbeitet. Ein Beruf, der bei uns am Aussterben ist, weil niemand mehr das Handwerk erlernen möchte. In diesem Buch möchte ich einfach Lust machen für diesen tollen Beruf.

Weitere Blogpost zum Morning Breeze Café