Blog

Auf das Wesentliche konzentrieren

Anfang des Jahres setzte ich mir drei Ziele. Das erste Ziel lautete drei Bücher schreiben und drei Bücher veröffentlichen. Beim zweiten Ziel, Gesundheit, ging es um meine Ernährung, mein körperliches Wohlbefinden und Sport. Das dritte Ziel lautete Achtsamkeit. Darunter verstehe ich, dass ich mir bewusst Zeit nehme auf mich zu hören, wie es mir geht und was ich empfinde. Ich möchte herauszufinden, was mir in meinem Leben wichtig ist und was mich zufrieden macht. Dazu gehört auch mir bewusst zu machen, welche Entscheidungen ich in meinem Leben getroffen habe, wohin sie mich führten und zu begreifen, was ich jeden Tag

Weiterlesen »

Tisiphones Tochter

Tisiphone – eine der drei Rachegöttinnen aus der griechischen Mythologie Ihr erstes Opfer: ihr eigener Vater. Sie hat das Vertrauen in das Rechtssystem verloren. Sie tötet Männer, die sich mit Geld und Lügen von ihren Verbrechen freigekauft haben. Sie glaubt, für Gerechtigkeit zu sorgen, bis sie erkennen muss, dass auch sie nur ein Werkzeug ist. Mitten aus dem Leben gerissen. Ein schneller Tod ohne Schmerzen. Er kennt all ihre Gewohnheiten, hinterlässt keine Spuren. Wer steckt hinter den Morden an reichen und bekannten Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kunst und Religion? Dr. Rees Stancell, Psychologiedozent beim FBI und spezialisiert auf Gewaltverbrechen, ahnt, dass er es hier mit einem ganz besonderen Killer

Weiterlesen »

So kam der Hund ins Morning Breeze Café

Ich liebe Tiere und seit ich mich erinnern kann hatten wir welche in unserem Haus. Hamster, Meerschweinchen, Mäuse, Katzen und natürlich Hunde. Als ich dann mein eigenes Geld verdiente, kamen Pferde dazu. Zum Glück liebt mein Mann Tiere genauso wie ich. Es gab also nur eine kurze Zeit in unserem Leben ohne Tiere, wo ich meine beruflichen Erfahrungen als Angestellte sammelte, damit ich später unser Unternehmen besser führen konnte, und mein Mann durch sein Studium, sowie Berufstätigkeit ständig unterwegs war. Kaum bekamen wir unser erstes Kind, hatten wir auch schon unseren ersten Hund gekauft. Trotz meiner großen Affinität zu Hunden

Weiterlesen »

Die Sache mit Bree

Ich bin immer auf der Suche nach schönen Namen, die noch nicht total häufig in Romanen verwendet werden. Ich dachte daran, dass einige schwangere Frauen ja Gelüste entwickeln. Ich fand die Idee genial, dass die Mutter von Bree, ihr den Namen gibt, weil sie immer Heißhunger auf den französischen Frischkäse hat. Das Café dann Morning Breeze zu nennen, war dann der nächste glorreiche Einfall und ich schrieb die Geschichte runter. Die erste Frage, die mir meine Lektorin stellte war: „Möchtest du wirklich die Protagonistin Bree nennen? Der Name wird schon sehr eng mit der Buchreihe und Fernsehserie Outlander verbunden, wo

Weiterlesen »

Die Inspiration für Ethan Franklin

Tim(othey) Ferris ist meine Inspiration für die Figur Ethan Franklin gewesen. Er steht für mich für eine ganze Generation von jungen Menschen, deren berufliche Karriere erst durch das Internet möglich geworden ist. Irgendwann stolperte ich über den Podcast von Tim Ferris, der ein ungewöhnlich langes Format von Interviews Online stellt. Meist dauern sie zwischen eine und eineinhalb Stunden. Die Personen sind bekannte Sportler, Politiker, Trainer, Autoren, Kreative, Künstler, Psychologen, Coachs und die Reihe ließ sich beliebig fortsetzen. Jede Altersklasse ist dabei vertreten. Seine Karriere begann mit dem Ratgeber, „The Four Hour Workweek“, einer der vielen Ratgeber, die mein Mann und

Weiterlesen »

Treffen wir uns im Morning Breeze Café?

Was passiert, wenn sich ein Social Media Star in eine alleinerziehende Bäckerin verliebt, die keine Ahnung von Likes und Shares hat? Brees Leben dreht sich zuerst um ihre elfjährige Tochter Shelly und dann um ihre zwei Leidenschaften: das Backen und das Wellenreiten. Als der bekannte Podcaster Ethan Franklin sie bittet, ihm das Wellenreiten beizubringen, lehnt sie spontan ab. Menschen, die im Internet leben, statt in der realen Welt, sind ihr suspekt. Es ist lange her, dass eine Frau bei Ethan mehr als nur oberflächliches Interesse geweckt hat – aber Bree mit ihrer bodenständigen Art fasziniert ihn. Er nimmt die Herausforderung

Weiterlesen »

Sondereinheit Themis Band 3: Menschenhandel

“Wusstet ihr, dass jede Prostituierte bei der Ausübung ihres Berufes schon mal mit Gewalt konfrontiert wurde?…” – Menschenhandel Es war der Grund, weshalb sie Polizistin werden wollte. Am Ende wünscht sich Natasha, dass sie niemals erfahren hätte, was damals passiert ist. Natasha wird aufgrund ihrer Sprachkenntnisse zu der Vernehmung einer schlimm misshandelten sechzehnjährigen Prostituierten hinzugezogen, aber bevor sie das Vertrauen des Mädchens gewinnen kann, muss sie hilflos miterleben, wie es vor ihren Augen stirbt. Der Anblick rührt bei Natasha längst vergessen geglaubte Erlebnisse aus ihrer Jugend auf. Für sie ist klar, dass sie dieses Verbrechen nicht auf sich beruhen lassen

Weiterlesen »

Team CK Chris Neumann und Kevin Steuber

Kommen wir zu dem einzigen reinen Männer Team in der Einheit. Nein, sie sind nicht schwul. Chris ist zusammen mit Mark der Herzensbrecher in der Einheit. Beiden lassen nichts anbrennen. Im Einsatz ist er für die Technik zuständig und arbeitet dort konzentriert, meistens in der hinteren Reihe. Er sorgt auch dafür, dass die Kommunikation funktioniert. Seine ruhige, fokussierte Art, steht ganz im Gegensatz zu seinem Freizeitverhalten. Eigentlich würde es mich ja doch reizen, irgendwann die Reihe weiterzuschreiben, allein um festzustellen, wohin mich Chris am Ende führen wird. Bleibt er der ewige Aufreißer oder kommt er irgendwann zu Ruhe. Und da

Weiterlesen »

Team UZ Ulf Clemens und Zoe Dübbers

​​Ulf ist vom Körperbau ein Bär von Mann, was ihn auf andere bedrohlich wirken lässt, dabei ist er der sanftmütige im Team. Zum Glück ist seine Partnerin die Nahkampfexpertin, so dass er sich auf sie bedingungslos verlassen kann. Ulf ist Sanitäter und gar nicht erbaut, wenn Pit und Natasha mal wieder raufen und sich einer von ihnen dabei eine blutige Nase holt. Er kann nicht anders als helfen, da macht er auch keinen Unterschied ob Feind und Freund. Wie gesagt, ist er froh, das Zoe, dann auch mal das Zepter übernimmt und ihn wieder auf den Boden der Tatsachen zurückbringt.

Weiterlesen »

Bodo und Gabriella das Team BG

Bodo und Gabriella ist das Team, welches Wahlstrom gerne mit BG abkürzt. Das der stille Bodo und die temperamentvolle italienisch stämmige Gabriella ein Zweierteam bilden und dabei sogar harmonieren, hätte niemand in dem Team gedacht. Bodo ist der Spurenexperte. Wenn er ein Tatort betritt erkennt er die Geschichte, die sich dort abgespielt hat. Die anderen sehen nur einen umgefallenen Stuhl, doch er erkennt, ob dieser gestoßen wurde, beim Aufspringen umkippte oder ein Wurfgeschoss darstellte. Die Temperamentsausbrüche seiner Partnerin prallen an ihm ab. Meistens überlässt er ihr das Reden, wenn er jedoch das Wort ergreift, hört ihm Gabriella zu. ​Bodo und

Weiterlesen »

Kerstin Rachfahl

Trag dich in meinen Newsletter ein:

Wenn du wissen möchtest, was mit deinen personenbezogenen Daten passiert, klicke hier

Kategorien: