Im Kindle-Deal der Woche: Duke – Ein weiter Weg zurück

Du kannst meinen Pferderoman in der Woche vom 13.05-19.05.2016 im Kindle-Deal der Woche für den halben Preis downloaden. Der erste Liebesroman, den ich veröffentlichte, ist und bleibt für mich etwas besonderes. Er ist meiner Appaloosa Stute Silver Star gewidment, die mir alles beibrachte. Mit unendlicher Geduld akzeptierte sie all die unzähligen Fehler, die ich machte. Pferde sind ein Seelenspiegel – das ist sehr poetisch ausgedrückt und doch steckt darin viel mehr Wahrheit, als wir glauben mögen. Im Gegensatz zu uns, …

Weiterlesen

Teilen mit:

Buchgefluester Podcast Folge 14: Vera und Henning

2013-Buchgefluester-klein_thumb.jpg

Heute reden wir in unserem Podcast über die Protagonisten meiner ersten Geschichte: Vera und Henning in „Duke – Ein weiter Weg zurück“. Es ist lange her, dass wir soviel in unserem Podcast lachen mussten. Das lag an Carsten, der immer wieder so eklige Fragen stellen kann. Auch musste ich oft nachdenken, wie ich es ausdrücken kann, was für mich bei den Charakteren so wichtig ist. Natürlich hält sich Carsten nie an ein Skript, weshalb ich es eigentlich schon aufgegeben habe …

Weiterlesen

Teilen mit:

Vera Kamphoven in: Duke–ein weiter Weg zurück

2012-grundbild-cover_thumb.jpg

Starten wir am Anfang, mit meiner ersten Heldin, Vera Kamphoven. Ein Name muss immer zu meiner Protagonistin passen. In der ersten Version des Romans hieß sie Katharina. Doch nachdem der Charakter Form annahm, wurde mir nach und nach klar, dass dieser Name keinesfalls zu ihr passt. Ich suchte etwas bodenständiges, langweiliges, ja normales. Genau so startet die Figur. Vera ist ein Durchschnittsmädchen, weder hübsch noch hässlich, weder dünn noch dick, weder klug noch dumm. Aber sie steht mit beiden Beinen …

Weiterlesen

Teilen mit:

100 Rezensionen für Duke–Ein weiter Weg zurück

Wow, weil ich die letzten zwei Tage krank war, habe ich es voll verpasst, die 100ste Rezension von meinem ersten Roman: “Duke – Ein weiter Weg zurück” – am 04.12.2013. Zwei Rezensionen aus den 100 Stück stammen von einer Freundin und von meiner Cousine. Keine von Beiden hatte ich darum gebeten, denn so gerne ich schnell Rezensionen für mein Buch hätte, weiß ich bei Freunden und Verwandten nie, ob sie es ehrlich meinen oder es machen, weil sie mich gerne …

Weiterlesen

Teilen mit:

Update für Duke kommt in Kürze

Eigentlich sollte das Update für die kostenlose Aktion in diesem Monat fertig sein. Derzeit habe ich zu viele Bälle in der Luft, und so vergaß ich den für Duke aufzufangen. Das Update wird viele vorhanden Rechtschreibfehler, aber auch ein Mix der Namen von einem Nebendarsteller korrigieren. Ich hoffe, dass ich diesmal dann die Funktion finde, damit alle die das Buch bisher gekauft haben, das Update kostenlos erhalten. Das ist ja das Schöne bei E-Books. Der Nebendarsteller ist der Engländer David …

Weiterlesen

Teilen mit:

Auf den Spuren der Fehler von Duke

Nachdem einige Rezensenten mich erneut darauf aufmerksam gemacht haben, dass sich in meinem Pferderoman Fehler befinden, bin ich den Text erneut durchgegangen. Einige Leser stellten die Frage, wie kann es sein, dass der Text Fehler enthält, wo er doch ein Lektorat erhalten hat. Genauso gab es Autoren, die der Meinung waren, dass ich zu viel für mein Lektorat bezahle und wenn dann noch immer Fehler drin sind, ja wohl etwas nicht stimmt. Letzte Woche bin ich über einen Artikel von …

Weiterlesen

Teilen mit:

2012 Anzahl der verkauften E-Books von Duke

Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass ich im Dezember 2012 zum Weihnachten mein zweites Buch bei Amazon veröffentlicht hätte. Aber wer meinen Blog verfolgt weiß, dass das Lektorat länger dauerte als gedacht. Inzwischen liege ich mit Hannas Wahrheit im Endspurt und hoffe, dass ich es Ostern 2013 veröffentlichen kann. In meinem Blogpost von 2011 Verkaufte E-Books von Duke erzählte ich von meinen ersten Erfahrungen bei dem Verkäufen meines E-Books auf Amazon. Meine Hoffnung für 2012 waren 5.000 Downloads meine realistische …

Weiterlesen

Teilen mit:

Bleibe ganz Nahe bei mir mein Pferd

Seit sechzehn Jahren besitze ich Pferde und durch die Pferdefachliteratur wühle ich mich seit 30 Jahren, aber ich lerne nie aus. Ganz im Gegenteil, das zweitägige Wochenendseminar der Andrea Kutsch Akademie in Neu Anspach hat mir auf sehr nachfüllbare Weise verdeutlicht, wie sehr ich Pferde in der Kommunikation noch immer aus der menschlichen Brille betrachte. Lange habe ich überlegt, ob ich das Video von meiner ersten interspezifischen Kommunikation veröffentlichen soll, weil ich so viele Fehler dabei mache. Aber bekanntlich lernen …

Weiterlesen

Teilen mit:

Podcast: Duke ein weiter Weg zurueck Kapitel 4

So ist das mit den Nebenberuflichen Autoren, manchmal müssen sie Prioritäten setzen und die liegen im Moment bei mir auf meinem dritten Roman. Da bleiben meine Podcast schon mal auf der Strecke. Doch nun für alle, die lieber Hören, anstatt zu lesen, das vierte Kapitel von meinem Roman: Duke ein weiter Weg zurück. Der Arbeitstitel für dieses Kapitel war “Wiedersehen mit Henning”. Henning war ja bereits im ersten Kapitel einmal kurz aufgetaucht. Teile aus diesem Kapitel haben der Bearbeitung komplett …

Weiterlesen

Teilen mit: