KATEGORIE

Traumjob Autorin

Autorin zu sein ist für mich ein Traumjob, von dem ich niemals dachte, dass ich ihn jemals ergreifen würde. Warum? Nun zum einen lässt es sich mit jedem anderen Job, viel leichter sein Lebensunterhalt verdienen. Zum anderen ist es eine echte Herausforderung sich zu motivieren ein ganzes Buch zu schreiben. Auf dieser Seite findest du meine Blogpost verlinkt, wo ich darüber schreibe, wie du deinen Weg zum Traumjob Autorin finden kannst.

Dichterin, Autorin oder Schriftstellerin?

Wir Deutschen mögen die präzises Sprache. Ich bin Autorin und Schriftstellerin, weil ich literarische, belletristische  also fiktionale Texte verfasse. Eine Dichterin schreibt Poesie und eine Autorin verfasst non-fiktionale Bücher, Comics,  journalistische Texte oder ganz allgemein ausgedrückt Texte. Eine Schriftstellerin ist immer auch eine Autorin. Eine Autorin aber nicht unbedingt eine Schriftstellerin.

Auf dieser Seite erfährst du, was es bedeutet eine Autorin zu sein. Wie sieht das mein Leben aus? Welche Gedanke beschäftigen mich? Was Lese ich? Wie organisiere ich mein Schreiben und werde besser? Wie finde ich meine Fans? Vier Schwerpunkte findest du:

  1. Vermarkten – wie kann ich meine Bücher verkaufen?
  2. Gedanken – was beschäftigt mich und was lese ich
  3. Leben – was passiert im Leben einer Autorin?
  4. Schreiben – wie kann ich mich besser organisieren?

In meinen Blogpost teile ich meine Erfahrungen und mein Wissen mit dir. Du erfährst, welche Fehler ich gemacht habe und kannst selber entscheiden, was du aus ihnen lernen kannst. Ich probiere viel aus, ändere oft meine Meinung und sammle dadurch ständig neue Erkenntnisse. Es gibt nicht den einen Weg, um den Traumjob Autorin zu ergreifen, sondern immer nur deinen Weg. Ich hoffe, dass dir meine Erkenntnisse dabei helfen, herauszufinden, was für dich der richtige Weg ist.

29.12.2019 – Zur Zeit findest du hier meine “alten” Blogposts, die ich nach der Neugestaltung meiner Webseite beibehalten habe und im Laufe des Jahres überarbeiten werde. Vielleicht werde ich das angefangene Sachbuch sogar eines Tages zu Ende schreiben, dann kannst du in einer kompakten, strukturierten Weise an meinen Erfahrungen teilhaben.

LIVE AUTOREN TALK

Live-Autoren Talk zum Thema Selfpublishing

Die Absolventen der Schule des Schreibens und Selfpublishing-AutorInnen Sandy Mercier, Kerstin Rachfahl und Osvin Nöller erzählen im Live-Autorentalk, wie sie ihre Bücher in Eigenregie veröffentlicht haben. Sie geben Tipps, welche Selfpublishing-Plattformen sich eignen, was AutorInnen in Social Media unbedingt machen sollten, was sich nicht lohnt und wie sie den Verkauf ihrer Bücher auch mit lokalen Aktionen vorantreiben können. 

Vermarkten

Wie? Dein Buch ist eine Lizenz?

Vorneweg ich bin kein Anwalt für Lizenzrechte, dieser Blogpost spiegelt ganz allein meine Sicht wieder und die subjektive Interpretation des Vortrages, den ich letztes Jahr auf der Frankfurter Buchmesse besuchte. Immer wieder bin ich überrascht, dass es Autorinnen gibt, die... >

Weiterlesen

Tipp: Wie du ein Hörbuch produzierst

Seit vier Jahren überlege ich, wie ich aus meinen Büchern ein Hörbuch produzieren kann. Der erste Gedanke war es selbst zu produzieren. Ich fragte bei einem Schauspieler und einen Tonstudio an, wie der Prozess aussehen würde und mit welchen Kosten... >

Weiterlesen

GEDANKEN

Die Inselkommissarin Bd. 6: Der Tote auf Amrum

Die Inselkommissarin Band 6: Der Tote auf Amrum, führt die Kriminalkommissarin Lena Lorenzen erneut auf ihre Heimatinsel Amrum. Ein reicher Immobilienbesitzer stirbt an einem Herzinfarkt, doch rasch keimt der Verdacht auf, dass es sich hier um einen geschickten Mord handelt... >

Weiterlesen

1965 von Thomas Christos

Ein Kriminalroman, der uns auf eine Zeitreise mitnimmt und den Bruch zwischen zwei Generationen darstellt. Ein Verbrechen, dass 1939 begangen und erst 1965 durch einen engagierte Kriminalbeamten eine Auflösung erfährt. Zu spät für andere Opfer und auch zu spät für... >

Weiterlesen

Was du von einer 1-2 Sterne Kritik lernen kannst

Es ist immer schwer für mich zu akzeptieren, dass es Leserinnen und Leser gibt, denen meine Geschichte missfällt. Dabei ist es eigentlich das Normalste auf der Welt. — Jeder hat einen anderen Geschmack. So wie der eine keine Tomaten isst, so... >

Weiterlesen

LEBEN

Ein Retreat in Bali 7 Tage 7 Nächte

7 Tage und 7 Nächte verbrachte ich mit meinem Mann auf einem Retreat in Bali. Eigentlich dachte ich es wäre ein Kochkurs, dass war jedoch nur zum Teil richtig. Aber fangen wir am Besten von vorne an. Aufgrund einer Allergie... >

Weiterlesen

Ein Treffen mit Nora Roberts

Es ist noch gar nicht so lange her, da schrieb ich einen Blogpost, warum Nora Roberts ein großes Vorbild für mich ist. Regelmäßig erhalte ich ihren Newsletter. Als ich las, dass sie im August nach Irland kommt und ein Interview... >

Weiterlesen

Den Lebensunterhalt mit E-Books verdienen

Derezeit ist Schreiben ein Hobby von mir. Ich veröffentliche meine Geschichten als E-Book, weil es einfach Spaß macht sie mit anderen zu teilen. Das Veröffentlichen finanziere ich mit meinem normalen Job. Es wäre ein Traum, wenn ich mal nur noch vom Schreiben leben könnte. Vielleicht... >

Weiterlesen

Schreiben

Gibt es das perfekte Buch?

Kennst du das Lied Perfect von Ed Sheeran? “You look perfect tonight.” So lauteten die letzten Takte in meinem Notenpart für das Klavier. Nach 25 Jahren Abstinenz, bekam ich letztes Jahr zu Weihnachten von meinem Mann ein Klavier geschenkt. Seitdem... >

Weiterlesen

Auf das Wesentliche konzentrieren

Anfang des Jahres setzte ich mir drei Ziele. Das erste Ziel lautete drei Bücher schreiben und drei Bücher veröffentlichen. Beim zweiten Ziel, Gesundheit, ging es um meine Ernährung, mein körperliches Wohlbefinden und Sport. Das dritte Ziel lautete Achtsamkeit. Darunter verstehe... >

Weiterlesen