Trailer zu Hannas Entscheidung - Kerstin Rachfahl Schriftstellerin

Trailer zu Hannas Entscheidung

imageManchmal, wenn ich Abends ins Bett gehe und zur Ruhe komme, habe ich die besten Einfälle zu meinen Geschichten. Aus diesem Grund liegt an meinem Bett ein kleines Notizbuch, samt Bleistift. Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass ich mir diese Ideen sofort aufschreiben muss, sonst gehen sie verloren. So kamen die Worte zu dem Trailer von Hannas Entscheidung, kurz vor dem Einschlafen. Die Musik hatte ich vor längerer Zeit herausgesucht. Obwohl die Geschichte langsamere Passagen enthält, dann wieder Fahrt aufnimmt, finde ich die gehetzte Musik sehr passend für die Geschichte. Sie spiegelt für mich die innere Zerrissenheit von Hanna wider.

Bei den Bildern habe ich mich auf wenige wesentliche Elemente beschränkt, die ich auch im Buchcover verwendet habe. Vielleicht wird es den ein oder anderen Leser wundern, weshalb die Pieta von Michelangelo, in dem Trailer zu Hannas Entscheidung erscheint. Zwar gibt es zwei oder drei Szenen in denen die Skulptur vorkommt, doch sie spielt keine entscheidende Rolle in der Geschichte. Vielmehr stellt sie ein Sinnbild für das da, was Gott von Hanna fordert. Wenn ich mir den Trailer anhöre, freue ich mich selber schon unglaublich darauf, dass Hannas Entscheidung auf dem Weg zur Veröffentlichung ist. Denn natürlich möchte ich wissen, ob ich die Erwartungen meiner Leser mit dem zweiten Teil erfüllen kann.