Levarda Archive - Kerstin Rachfahl Schriftstellerin

Tag Archives for " Levarda "

Levarda die Hauptfigur in Band 1 Licht und Dunkelheit

Levarda ist eine geborene Mintranerin, das erste Kind von Kaja und Rai. Um ihre Geburt rankt sich ein Geheimnis, dass erst im Band 4 gelüftet wird. Wenn du nicht solange warten möchtest, kannst du dich unten zu meinem Newsletter anmelden und dir die kostenlose Kurzgeschichte Lishars Tochter, herunterladen. Levarda hat acht jüngere Geschwister, um die […]

Weiterlesen

Wenn der Mann deiner Albträume real existiert

Wenn der Mann deiner Albträume real existiert - Ritter mit Narbe und Schwert im blauen Rauch

In der nächsten Zeit möchte ich dir gerne einige meiner Lieblingsszenen aus meiner Romanatasy-Tetralogie Licht und Dunkelheit vorstellen. Levarda stellt bei ihrer ersten Begegnung fest, dass Lord Otis der Mann aus ihren Albträumen ist. Wie kann es sein, dass ein Mann, den sie zuvor noch nie gesehen hat, ihr seit ihrer Kindheit in ihren Albträumen […]

Weiterlesen

In der Haut meiner Figuren

Im Spätsommer 2015 habe ich mit Emöke Barath ein Fotoshooting gemacht. Zum Einen wollte ich schöne Fotos von mir als Autorin haben, nämlich welche die meine Persönlichkeit wiederspiegeln. Herausgekommen sind wirklich tolle Fotos, die vor allem meine Freude beim Schreiben ausstrahlen. Im zweiten Part hatte ich dann die Idee, in die Rolle meiner Charaktere zu schlüpfen. […]

Weiterlesen

Levarda in Licht und Dunkelheit

Levarda wächst in der demokratischen Gesellschaft der Mintraner auf. Die Menschen sind absolut Naturverbunden, denn  sie können die Energie der vier Elemente Wasser, Feuer, Erde und Luft beeinflussen. Vor allem Frauen verfügen über diese Begabung, weshalb sie eine Sonderstellung einnehmen. Unterschiedlich stark in der Ausprägung bei den Einzelnen, geht eine Verantwortung mit dieser Fähigkeit einher, […]

Weiterlesen

Der harte Job einer Lektorin

Wer sagte die deutsche Sprach ist schwer, untertreibt maßlos. Deutsch ist für mich eine wunderschöne, unglaublich komplizierte und faszinierende Sprache. Natürlich liebe ich auch Englisch – das muss ich gestehen – und ich mag es einfach in der Originalsprache der Autoren die Bücher zu lesen, denn selten habe ich erlebt, dass eine Übersetzung tatsächlich den […]

Weiterlesen