Blauäugige, blonde Frau mit roten Kapuzenumhang die eine Kerze hält

Herkunft

Leonora ist die älteste der Zwillingen. Sie lebt in Mintra und dient der Gemeinschaft der Mintraner als Heilerin im Haus der Heilung. Mit zwölf Jahren verliert sie ihre Eltern und nimmt seitdem die Verantwortung auf sich ihre Schwester zu beschützen. Sowohl die Familie von Levarda, als auch die von Vivien, sind der familiäre Ersatz für die verlorenen Eltern. Leonora verbindet ein inniges Verhältnis mit Kaja, der Mutter von Levarda, die auch eine Heilerin ist.

Fähigkeit von Leonora

Leonora ist eine Tochter des Elementes Wassers. In ihr ist die Fähigkeit das Wasser zu beeinflussen stark ausgeprägt. Das macht sie zu der fähigsten Heilerin in Mintra. Doch sie nimmt ihr Talent nicht an, sondern betrachtet sich beständig mit kritischem Blick. Ihr Scheitern Samin, den Enkelsohn von Kaja zu retten, ist für sie eine persönliche Niederlage, die sie ihre Fähigkeit als Heilerin einmal mehr in Zweifel ziehen lässt. Vor allem, weil sie seinem Leid ein Ende bereitet und sein Herz zum Stillstand gebracht hat.

Leonoras Charakter

Leonora ist ein ernsthafter, pflichtbewusster und verantwortungsvoller Menschen. Sie hat hohe Erwartungen an sich selbst und an ihr Handeln. Dass sie an ihren eigenen Erwartungen an sich selbst scheitert, erschütterte sie. Das erste Mal wird es ihr bewusst, als sie Vivien an den Ältestenrat verrät. Die Konsequenzen, einige Jahre älter als Vivien, sind ihr zu diesem Zeitpunkt nicht bewusst. Das zweite Mal ist es dann bei Samin. All ihre Bemühungen besser zu sein, ihr Schicksal zu kontrollieren, werden in einem Moment der Schwäche zerstört. Es dauert bis Leonora sich ihre Fehler und Gefühle eingestehen kann, auch die der Eifersucht.

Rolle in der Geschichte

Leonora ist eine der Hüterinnen der Elemente. Doch wie sie alle muss sie erst begreifen, wie wichtig es ist, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten annimmt und sich selbst auch als etwas Besonderes begreift. Sie hadert am meisten mit dem Schicksal, weil sie hohe Ansprüche an ihren Charakter stellt und sich in keiner Weise würdig hält. Dabei ist sie es, die die verlorenen Seelen in das Licht führen kann.

In welchen Büchern Leonora auftaucht.

Leonora taucht in einer kurzen Szene in Band 3 auf. Im vierten Band teilte sie sich die Rolle der Hauptprotagonisten mit ihrer Schwester Eiméar, sowie zum Teil auch mit Leila in dem ersten Teil. Im vierten Teil geht es dann weiter mit den Herausforderungen denen sich die Tochter der Göttin und alle Töchter der Elemente stellen müssen.