Kostenlose Aktion für: Im Netz der NSA - Start am 04.09.2015 - Kerstin Rachfahl Romantik und mehr ...

Kostenlose Aktion für: Im Netz der NSA – Start am 04.09.2015

INDN-iPadNach meinem ersten Ausflug in die deutsche Verlagslandschaft habe ich mich entschieden, weiterhin nur mit Amazon zusammenzuarbeiten. Abgesehen von der Geschwindigkeit bei der Veröffentlichung, den automatischen Unterstützungen durch die Werbung auf der Plattform, bietet mir Amazon als selbstständige Autorin einfach die allerbesten Rahmenbedingungen. Bei den anderen Plattformen ist mir erst bewusst geworden, wie offen Amazon uns Autoren gegenüber ist und welchen Service sie uns bieten.

Aus diesem Grund ist auch mein neuer Thriller “Im Netz der NSA” im Kindle Select Programm (KDP) angemeldet und natürlich beim Kindlestoryteller Wettbewerb, der bis zum 15. September läuft. Für mich ist es jetzt wichtig, dass viele LeserInnen sich an meinen neuen Roman/Thriller (ihr wisst ja die Liebesgeschichte steht schon immer im Vordergrund) heranwagen. Aus diesem Grund habe ich mich kurzfristig entschlossen den Roman ab Freitag 04.09.2015 für fünf Tage kostenlos anzubieten. Das ist wirklich eine sehr spontane Entscheidung von mir und war in meinem Newsletter deshalb nicht angekündigt. Also bitte ich euch hier tausend Mal um Entschuldigung.

INDN-buchIch würde mich freuen, wenn ihr den Blogpost mit euren Freundinnen und Freunden teilt. Wichtig sind auch die Amazon Bewertungen für mich. Nur Bücher die bewertet werden, haben überhaupt eine Chance ins Finale zu kommen. Was eigentlich für mich inzwischen unmöglich ist, da es viel tolle Bücher auf der Top-Liste gibt und weitere veröffentlich werden. Doch wer weiß, manchmal geschehen ja noch Zeichen und Wunder.

Ich wünsche Euch ein tolles Lesewochenende. Für mich bleibt diesmal wenig Zeit, denn am Samstag findet die letzte Vorstellung von Schneewittchen auf unserer Freilichtbühne-Hallenberg statt. Damit endet meine Zeit als böse Stiefmutter von Schneewittchen. Den Applaus, das viele Lob über meine Performance und all die Bilder, die ihr mit mir gemacht habt, werde ich mir ein eine kleine Flasche packen und sollten mich mal trübe Gedanken packen, hole ich sie mir hervor und trink ein Schluck davon.