22. November 2016

Ein kleines Geschenk im Advent

Hast Du dich schon zu meinem Newsletter: Romantik und mehr ... eingetragen? Wenn nicht, dann solltest Du es dir ernsthaft überlegen. Für die Adventszeit habe ich mir mal wieder etwas besonderes überlegt. Diesmal gibt es eine Kurzgeschichte zu meiner Romantasy Tetralogie Licht und Dunkelheit. Während Du auf den vierten Band wartest, kannst Du dir mit dieser kleinen Geschichte die Wartezeit versüßen.

Worum geht es in der Kurzgeschichte?

Es gibt soviele Legenden, die ich in den Büchern anspreche und soviele kleine Geschichten, die ich Dir erzählen könnte. Eine Geschichte hat mich im Band 4 aber besonders beschäftigt und die geht zurück auf den Anfang, also wirklich Band 1: Levarda. Die Geburt von Levarda. Du lernst Kaja, die Mutter von Levarda kennen und Rai ihren Vater. Aber sind die beiden auch wirklich die biologischen Eltern? Wer die erste Geschichte gelesen hat, weiß dass Levarda ein besondere Tochter der Elemente ist, die tief in ihrer Familie verwurzelt ist und sich dennoch entscheidet sie für immer zu verlassen. Diese Entscheidung fällt ihr keineswegs leicht, zumal sie eine Aufgabe annimmt, die ihren Tod bedeutet kann. Gleichzeitig gibt sie damit ihr selbstbestimmtes Leben als Frau aus Mintras auf, um sich in die partricharische Gesellschaftsform der Forraner einzufügen und all Rechte aufzugeben. Dabei hegt sie selbstverständlich einen Hintergedanken, nämlich die gesellschaftliche Situation der Frauen zu verändern. Gelingt ihr das?

Levardas besondere Fähigkeit

Die Kinder der Elemente werden mit der Fähigkeit geboren, dass sie eines der vier Elemente: Wasser, Erde, Luft und Feuer beeinflußen können. Sie beziehen von dem Element die Energie, nehmen in ihren Charakterzügen die Merkmale dessen und lenken es. Wie stark die Verbindung zu ihrem Element ist, hängt von den Fähigkeiten ab, mit denen sie geboren werden, sowie ihrem Eifer sich darin zu schulen. Da jedes Element anders ist, erfordert es unterschiedliche Fertigkeit. Levarda wird mit der Fähigkeit geboren, alle Elemente beeinflußen zu können. Ihr Hauptelement, dass welches sie am stärksten prägt, ist das Wasser.

Aber das ist nicht das einzige Geheimnis, dass Levarda umgibt...​

Melde Dich an zu meinem Newsletter: Romantik und mehr... - bekomme exklusiven Zugang zu der Seite mit den Zusatzmaterialien zu meinen Geschichten und in Kürze zu der Kurzgeschichte: Licht und Dunkelheit: Geburt der Tochter.