Commanche Billy Star - Kerstin Rachfahl Schriftstellerin

Commanche Billy Star

2011-01-24-billyUnser Appaloosa Billy war für das Pferd Duke in dem Manuskript: Duke – Ein weiter Weg zurück die Vorlage. Die Verletzung von Billy an seinem Bein durch einen sogenannten Sägedraht hat zu einer Knochenabsplitterung geführt. Im Gegensatz zu Duke, gab es bei Billy das Problem, dass sein Körper zu viel Knochensubstanz für diese Stelle aufbaute. Die Ärzte spritzten ihm ein Mittel, damit sich keine weitere Knochensubstanz bildete (Den Fachbegriff dafür kenne ich nicht). Diese Mittel konnte nur einmal gespritzt werden. Drei Tage bangten wir, denn die Konsequenz wäre gewesen, dass wir Billy hätten einschläfern müssen oder er ein Leben lang lahm gewesen wäre. Wir hatten Glück und alles lief glatt. Heute springt Billy fröhlich in seinem Offenstall herum. Er hat keine Probleme mit dem Bein und ist voll belastbar. Einzig und allein die Narbe, mit einer Wucherung erinnert an diese Verletzung.

Ach ja und seine Panik, wann immer sich etwas um sein Bein legt.